Deutscher Marinekalender 1967

Herausgeber & Lektor:

Hans Thierfelder

Mitarbeiter:

Hans Räde (Umschlag)

Dame, Liedtke (Zeichnungen)

Verlag:

Redaktionsschluß:

Auflage:

Seiten:

Werbung:

Abmessungen:

Gewicht:

Einband:

damaliger Preis:

Deutscher Militärverlag, Berlin

31.12.1965

1. - 20. Tausend

237

5 Seiten

21,4 x 14,7 x 1,1 cm

275 g

illustrierter Pappeinband

3,80 Mark

Inhalt:

  • Die Baltische Rotbannerflotte von Korvettenkapitän Erwin Groenke
  • Sturmfahrt bei klirrendem Frost von S. Braune
  • Raketenträger der sozialistischen und imperialistischen Flotten von Kapitänleutnant Dipl.-Ing. Günter Henke
  • Das Fünfmastvollschiff „Preußen“ von Heinz Piechowski
  • Unter Segel nach Mejillones von Willy Meier
  • Seefliegerkräfte von Korvettenkapitän Ulrich Israel
  • Probelauf im Hafen von Ing. Gerhard Hoffmann
  • Botschaft von Paul Wiens
  • Auf Fahrt mit dem Greifswalder Tweemaster von Günter Schmitt
  • Erlebnisse auf MS „Dresden“ von Rudolf Viol
  • Das ferngelenkte Handelsschiff von Dipl.-Ing. Johannes Zander
  • Der einsamste Posten der Volksmarine von Korvettenkapitän Horst Westphal
  • Zwei Admirale im Dienst einer aussichtslosen Politik von Dr. Horst Diere
  • Das Signal von Wilhelmshaven von Dr. Horst Diere
  • Von der Plan-Schiffahrt zur terrestrischen Navigation von Korvettenkapitän Hans-Dietrich Birr
  • Tarawa - eine bittere Lektion für die US-Ledernacken von Fregattenkapitän Georg Kautz
  • Marine-Zeittafel 1965
  • Reitende Gebirgsmarine? von Wolfgang Schwenke
  • Ode an die Woge von Pablo Neruda
  • Fischschwärme unter der Lupe von Eberhard Hennig
  • Weihnachten in der Polarnacht von Marianne Reinke
  • Die wichtigsten Parameter von Seeschiffen von Dipl. oec. Josef Buresch
  • Chronik unserer Handelsflotte von Dipl. oec. Harry Wenzel
  • Die dänischen Seestreitkräfte von Korvettenkapitän Erich Henses
  • Öltransporte über See von Ing. Günter Dame

© & Quelle: Deutscher Militärverlag

letzte Bearbeitung: 29.07.2012