Die grauen Wölfe des Grafen Spee

Die Heldenfahrt des deutschen Südseegeschwaders

16. bis 20. Tausend

Autor:

Erscheinungsjahr:

Verlag:

Seiten:

Abmessungen:

Gewicht:

Einband:

Clemens Laar

1935

Verlag Scherl, Berlin

124 (+ 3 Seiten Verlagswerbung & 1 Karte)

21,3 x 14,6 x 1,6 cm

304 g

illustrierter Halbleinen-Einband

Inhalt:

Kein Inhaltsverzeichnis.

  • Noch ist Friede
  • Geheimnisvolle Versammlung in London
  • Krieg liegt in der Luft
  • Eine geniale deutsche Organisation
  • Wo sind die grauen Wölfe?
  • Überall und nirgends sind die grauen Wölfe
  • Kühnes Abenteuer
  • Der Handstreich von Papeete
  • In England wird man nervös
  • Eine Riesenflotte sucht die Deutschen
  • Graf Spee kann auch warten
  • Englische Sorgen
  • Das deutsche Nachrichtennetz arbeitet!
  • Der Sieg von Coronel
  • Das mächtige England geschlagen!
  • Greulnachrichten
  • Graf Spee in Balparaiso
  • Die grauen Wölfe verschwinden wieder
  • Die Heimat will helfen
  • Wieder auf der Suche nach Graf Spee
  • Das Ende bei Falkland!

Quelle: Verlag Scherl

letzte Bearbeitung: 21.01.2013