Köhlers Flotten-Kalender 1968

56. Jahrgang

Schriftleitung: Dr. Jürgen Heinßen

Erscheinungsjahr:

Verlag:

Seiten:

Werbung:

Abmessungen:

Gewicht:

Einband:

Damaliger Preis:

1968

Wilhelm Köhler Verlag, Minden (Westf.)

244

4 Seiten Verlagswerbung

21 x 14,9 x 1,2 cm

258 g

Illustrierter Papp-Einband

5,- DM

Inhalt:

  1. VORGESCHICHTE
    • Erste Anfänge
    • Die Seefahrt im Mittelalter, die Zeit der Entdeckun­gen
    • Die Hanse
    • Die kurbrandenburgische Flotte
  2. DIE PREUSSISCHE MARINE (1815-1867)
    • Die erste Bundesmarine (1848-1852)
    • Die Marine des Norddeutschen Bundes (1867-1871)
  3. DIE KAISERLICHE MARINE(1871-1914)
    • Der Generalstab und die junge Marine
    • Schiffe und Stützpunkte
    • Ausbildung, Taktik, Flottenführung
    • Tirpitz und der Risikogedanke
    • Das Verhältnis zu England
  4. DER ERSTE WELTKRIEG(1914-1918)
    • Die Gliederung der Marine
    • Operationspläne und Schwerpunkte der Seekriegsführung
    • Der Kreuzerkrieg
    • Brennpunkte im ersten Kriegsjahr
    • Doggerbank und die Folgen
    • Die Seeschlacht vor dem Skagerrak
    • Der Unterseebootskrieg
    • Die Hauptdaten des Jahres 1918
    • Hilfskreuzer im Einsatz auf allen Weltmeeren
    • Das Ende einer Flotte, die Selbstversenkung
  5. REICHSMARINE UND KRIEGSMARINE
    • Der Neubeginn
    • Ausbau und Ausbildung
    • Die Flotte in den 30er Jahren
    • Die letzten Friedensjahre (1938/1939)
  6. DER ZWEITE WELTKRIEG(1939-1945)
    • Die Ausgangslage
    • Der Zufuhrkrieg in überseeischen Gewässern
    • Unternehmen „Weserübung" und Operation „Seelöwe"
    • Ohne Biß und ohne Krallen: „Seelöwe"
    • Der Unterseebootkrieg
    • Die letzten Schlachtschiffunternehmungen
    • Das letzte klassische Seegefecht
    • „Tirpitz", die „einsame Königin des Nordens"
    • Die Nebenkriegsschauplätze: Mittelmeer und Schwarzes Meer
    • Das letzte Kriegsjahr
  7. DIE WIEDERBEWAFFNUNG
    • Der Bruch und die Zäsur
    • Die ersten Marineplanungen
  8. DIE DEUTSCHE MARINE HEUTE
    • Der Neubeginn, eine Kleinbootmarine
    • Die Vorläufer der Marine
    • Aufbau und Gliederung
    • Die Flotte wächst
    • Die erste Organisationsform
    • Schiffbaupläne und Bewaffnung
    • Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten der Flottillen
    • Ausbildung und zeitgemäße Menschenführung
    • Partner im Rahmen des Atlantischen Bündnisses
    • Die Marinen des Ostblocks
    • Blick in die Zukunft
    • Flottenliste
    • Gliederung der Marine (Stand 1. 4. 1967)
    • Zeit­tafel
  9. UNSERE HANDELSSCHIFFAHRT von H. J. Witthöft
  • Für des Seefreunds Bücherspind
  • Kalendarium

© & Quelle: Wilhelm Köhler Verlag