Nauticus 1899

1. Jahrgang / Band 3

herausgegeben von:

Erscheinungsjahr:         

Verlag:

 

Seiten:

Werbung:

Abmessungen:

Gewicht:

Einband:

damaliger Preis:

Nauticus (Büro von Alfred Peter Friedrich von Tirpitz)

1899

Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Königliche Hofbuchhandlung, Berlin 1899

439 (+ XV)

nur Umschlagseite hinten

21 x 14,7 x 2,3 cm

587 g

Halbleinen-Einband

2,- Mark

2,30 Mark (gebunden)

Inhalt:


Reihenfolge der Aufsätze
     

1.

2.

3.

4.

5.

6.

 

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.

36.

37.

38.

39.

40.

41.

42.

43.

44.

45.

46.

47.

48.

19.

50.

51.

52.

53.

54.

55.

Deutschlands Abhängigkeit vom Weltmarkt

Die amerikanische Marine

Arbeiterschutz in der Reichs-Marineverwaltung

Die Arbeiterinteressen und die Marine

Aufgaben der deutschen Flotte im Kriege

Vergleichende Übersicht der Ausgaben für die Kriegsflotte in den wichtigsten Großstaaten

Ausland

Auswanderungen

Bemannungsfrage

Die Korrektion der Unterweser und ihre Bedeutung für Bremen

Freibezirk Danzig

Der Hafen von Emden und seine Wasserverbindungen

Die englische Marine

Erfahrungen aus dem spanisch-amerikanischen Kriege

Fischerei

Flottenformationen und Flottenverwendung

Das Flottengesetz von 1898

Flottenvereine

Die französische Marine

Hamburg als Handelsstadt und ihr Hinterland

Die Haupthäfen Deutschland und ihr Hinterland

Heimische Gewässer

Die japanische Marine

Die Kabel des Weltverkehrs

Der Kaiser Wilhelm-Kanal und die Flotte

Überseeische Kapitalanlagen und die deutsche Volkswirtschaft

Kessel

Kolonien

Königsberg und der Haff-Kanal

Küstenschifffahrt deutscher Schiffe an fremden Küsten

Die Elbe-Trave-Kanal und Lübecks neue Verkehrsanlagen

Minen und Hafensperren

Nebenaufgaben der Marine 1898/99

Rederei

Die russische Marine

Schiffbau

Schiffsliste der deutschen Marine

Die Schlachtflotte und ihre Zusammensetzung

Schulschiffe

Seehandel Deutschlands

Seeinteressen

Seemacht in der Geschichte

Seeschifffahrtskanäle

Seeschiffsahrtsverkehr in deutschen Häfen

Stärkevergleich der wichtigsten Kriegsmarinen

Freibezirk Stettin

Die deutsche Südpolar-Expedition

Die deutsche Tiefsee-Expedition 1898/99

Torpedos und Torpedoboote

Welthandel

Welthandelsflotte

Weltschifffahrtsverkehr in Europa

Weltverkehrswege zur See im Krieg und Frieden

Wissenschaftliche Tätigkeit der deutschen Marine

Unsere Zukunft liegt auf dem Wasser

3

8

14

20

29

 

42

56

59

65

68

79

81

98

107

126

138

140

165

168

175

194

203

204

207

212

218

221

231

239

240

243

245

250

252

258

262

290

304

311

313

319

323

341

345

355

359

361

363

366

377

385

393

399

404

408

     

Verzeichnis der Abbildungen und graphischen Tafeln

     
1. S.M. Linienschiff "Kurfürst Friedrich Wilhelm" Titelbild
2. Graphische Darstellung der Marineaufgaben der wichtigsten Großstaaten 50
3.

Graphische Darstellung der Aufwendungen der wichtigsten Großstaaten für Schiffsbauten 1890/99

53
4. Weltkarte mit Stationseinteilung 57
5. Längenschnitt der Unterweser 77
6. Plan von Emden mit den neuen Hafenanlagen 82
7. Graphische Darstellung der auf den hauptsächlichsten Fischmärkten erzielten Jahresumsätze 132
8. Graphische Darstellung über die Handelsentwicklung Hamburg 192
9. Wasserkesseltypen 222-225
10. Schnelldampfer "Kaiser Wilhelm der Große" 256
11. Schiffstypen der Kaiserlich deutschen Marine 299-303
12. Graphische Darstellung der Stärken der wichtigsten Kriegsmarinen 358
13. Torpedobootstypen der deutschen Marine 373
14. "Potosi", Schnellsegler 384

 

Quelle: Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Königliche Hofbuchhandlung, Berlin

Link:

www.archive.org--> Hier kann man sich dieses Buch anschauen.

 

letzte Bearbeitung: 03.03.2013