Nauticus 1910

12. Jahrgang

herausgegeben von:

Erscheinungsjahr:         

erstellt am:

Verlag:

 

Seiten:

Werbung:

Abmessungen:

Gewicht:

Einband:

damaliger Preis:

Nauticus (Büro von Alfred Peter Friedrich von Tirpitz)

1910

Juni 1910

Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Königliche Hofbuchhandlung, Berlin 1910

683

36 Seiten

23,5 x 16 x 4,7 cm

1541 g

Leineneinband

5,- Mark

6,- Mark (gebunden)

Inhalt:


Erster Teil.: Politisch-Militärisches

 

1.

Politische Rückblicke und Ausblicke

1

2.

Zehn Jahre Flottengesetz

23

3.

Die deutsche Kriegsmarine im Jahre 1909/10

60

4.

Die fremden Kriegsmarinen

92

5.

Die Steigerung der Wirkung der Schiffsartillerie in den größeren fremden Marinen

218

6.

Zur Entwicklung des Unterseebootswesens

262
7.

Marine-Verwaltung, Bureaukratismus und Verwaltungsreformen

276
     

Zweiter Teil.: Wirtschaftlich-Technisches

     
8.

Der englische Imperialismus und die letzte Phase seiner Entwicklung

99
9.

Die Arbeiter-Wohlfahrtseinrichtungen der Reichsmarine-Verwaltung

 323
10.

Die Mandschurei und ihre wirtschaftliche Bedeutung

 347
11.

Von der Seeversicherung

 366
12.

Die deutsche Handelsmarine im Jahre 1909

 384
13.

Fremde Handelsmarinen im Jahre 1909

 409
14.

Die Weiterentwicklung des Dampfturbinenbaus für Schiffsantriebzwecke

 436
15.

Die Elektrizität auf modernen Kriegsschiffen

 491
     

Dritter Teil.: Statistik

     
16. Die Marinebudgets der größeren Seemächte für die Jahre 1909 und 1910  501
17. Zusammenstellung der Ausgaben der Großmächte für die Landesverteidigung in den letzten zehn Jahren  508
18. Bauprogramme Deutschlands, Englands, Frankreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika für 1896 bis 1910  510
19.

Übersicht des Personalbestandes der größeren Seemächte 1910

 514
20. Liste der Kriegsschiffe der größeren Seemächte  515
21. Liste der Kriegsschiffe der kleineren Seemächte  584
22. Vergleichende Zusammenstellung der Kriegsflotten der größeren Seemächte  602
23. Die Marinestationen, Flottenstützpunkte und Kohlenstationen der größeren fremden See- und Kolonialmächte  603
24. Übersicht der deutschen Handelsflotte am 1. April 1910  619
25. Der deutsche Seeschiffbestand am 1. Januar 1909  637
26. Übersicht der Welthandelsflotte 638
27. Verzeichnis der Handelsdampfer aller Nationen mit einem Raumgehalt von 10 000 Register-Tonnen brutto und mehr 639
28. Übersicht über den finanziellen Stand der deutschen Reedereien und Schiffswerften 643
29. Übersicht des deutschen Schiffbaues und des Weltschiffbaues 645
30. Seeverkehr in den bedeutenderen deutschen Häfen im Jahre 1908 nach Flaggen 647
31. Grundfläche, Hellinge, aufschleppen und Docks sowie Zahl der beschäftigten Personen auf den größeren deutschen Seewerften im Jahre 1908 648
32. Seeverkehr in den bedeutenderen Häfen der Welt im Jahre 1908 650
33. Der Verkehr im Kaiser Wilhelm-Kanal in den Rechnungsjahren 1895 bis 1908 658
34. Der Verkehr im Suez-Kanal seit dem Jahre 1869 659
35. Ein- und Ausfuhrwerte des deutschen Zollgebiets im Jahre 1909 660
36. Welthandel der hauptsächlichsten Handelsstaaten 661
37. Die deutschen Schutzgebiete 664
     
  Namen- und Sachregister 667
     
Verzeichniß der Abbildungen, Skizzen und Kartenbeilagen
     
  1. Tafeln  
     
1. S.M.S. "v. der Tann"  Titelbild
2. S.M.S. "Posen" 64
3. S.M.S. "Blücher"  72
4. S.M.S. "Emden" 80
5. S.M. Torpedoboot "V 161"  88
6. Englisches Linienschiff "Vanguard"  112
7. Englischer Kleiner Kreuzer "Boadicea"  120
8. Englischer Torpedobootzerstörer "Nubian"  128
9.

Vereinigte Staaten Linienschiff "Michigan"

144
10. Vereinigte Staaten Linienschiff "North Dakota" 152
11. Italienischer Panzerkreuzer "San Giorgio" 192
12. Österreich-ungarisches Linienschiff "Erzherzog Franz Ferdinand" 200
13. Brasilianisches Linienschiff "Minas Geraes" 208
14. Brasilianischer Kleiner Kreuzer "Bahia" 216
15. Französisches Unterseeboot "Pluviose" 264
16. Englische Unterseeboote der "C"-Klasse, Vereinigte Staaten Unterseeboot "Grayling" 268
17. Englisches Unterseeboot "D 1", Halbunterseeboot System Burger 272
18. Dampfer "Cleveland" der Hamburg-Amerika Linie 392
19. Dampfer "George Washington" des Norddeutschen Llyod 400
20. Turbinen-Versuchstand der Schichau-Werft 440
21. Turbinen-Werkstatt der Schichau-Werft 448
22. Turbinen-Montage auf der Schichau-Werft 456
     
  2. Skizzen  
     
1. S.M.S. "v. der Tann" 71
2. S.M.S. "Kolberg" 72
3. S.M.S. "Otter" 73
4. Englisches Linienschiff "Neptune" ("Colossus", "Hercules") 122
5. Englischer Kreuzer "Bristol" 125
6. Vereinigte Staaten Torpedobootzerstörer "Flusser" und "Reid" 141
7. Schematische Darstellung der Werftorganisation der Vereinigten Staaten 147
8. Französisches Linienschiff "Jean Bart" 165
9. Französiischer Torpedobootzerstörer "Actée" 168
10. Japanisches Linienschiff "Satsuma" 183
11. Italienisches Linienschiff "Dante Alighieri" 193
12. Italienisches Linienschiff "Conte di Cavour" 194
13. Russisches Linienschiff "Gangut" 204
14. Argentinisches Linienschiff "Rivadavia" 214
15. Bodenstück eines englischen 30,5 cm Geschützes L750 M XI 227
16. Lafettierung von zwei 30,5 cm-Geschützen 230,231
17. Ketten-Ansetzer 232
18. Vickers "Follow the pointer" 234
19. Schematische Skizze des englischen Unterseeboots "D 1" 263
20. Zoelly-Schiffsturbine 444
21. Bergmann-Turbine für ein Torpedoboot 444
22. Turbinenschaltung nach Patent Roellig 448
23. Vergleich zwischen der Marschschaltung Ptent Roellig und der Einzelschaltung mit Marschstufen 450
24. Probefahrtsdiagramm "Delaware" und "North Dakota" 463
25. Curtis-Turbine des Torpedobootzerstörers "Perkins" 467
26. Gemischtes Maschinensystem des Dampfers "Otaki" 478
27. Melville-Macalpine-Getriebe 483,484
28. Maschinenanordnung des Kreuzers "Baltimore" 485
29. Föttinger-Transformator 488,489
     
  3. Kartenbeilagen  
     
1. Kriegshäfen Englands, Frankreich und der Vereinigten Staaten von Amerika  
     

Quelle: Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Königliche Hofbuchhandlung, Berlin





letzte Bearbeitung: 19.01.2014