Taschenbuch der Kriegsflotten 1934

28. Jahrgang (XXVIII)

erstellt am:

Autor:

Verlag:

Stückzahl / Auflage:

Seiten:

Schiffsbilder:

Schiffsskizzen:

Schattenrissen:

Flaggentafeln:

Anzahl Staaten:

Werbeseiten:

Ergänzungen:

Gewicht:

Abmessungen:

darmaliger Preis:

15. November 1933

Alexander Bredt (Leutnant zur See a.D.)

J.F. Lehmanns Verlag, München 1934

3.000

404

245 (+ 1 Titelbild)

169 (M 1:2000)

184

4

43

10

2 Seiten ( incl. 2 Schiffsbilder)

ca. 388 g

17,4 x 12,5 x 1,8 cm

10,- RM

Inhalt:

Mit 600 Schiffsbildern, 4 farbigen Flaggentafeln und 1 Titelbild "Panzerschiff "Deutschland". (gezählt 601 incl. Titelbild + Ergänzungen)

Bemerkungen:

Der erste Jahrgang unter der Führung von Alexander Bredt.

Auf dem Buchdeckel stand noch nicht "Weyers Taschenbuch der Kriegsflotten" aber auf dem Titelblatt wird der neue Titel schon aufgeführt. Es wurden wieder alle Skizzen einzeln gezählt. Erich Gröner übernimmt die Bearbeitung der Skizzen und Schattenrisse.

letzte Bearbeitung: 30.04.2014